Herzlich Willkommen zum 2. Kongress Phosphor - Ein kritischer Rohstoff mit Zukunft

Vom 26. – 27. Oktober 2016 findet im Kursaal Stuttgart-Bad Cannstatt unter der Schirmherrschaft des Umweltministeriums Baden-Württemberg der 2. Kongress “Phosphor – Ein kritischer Rohstoff mit Zukunft“ statt. Der Kongress führt Wissen und Erfahrungen der Akteure aus den Kommunen, Planungsbüros, Verbänden, Verwaltungen sowie aus Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen zusammen.

Am ersten Tag des Kongresses finden zwei Exkursionen statt. Eine Besichtigung der großtechnischen Anlage zur Phosphor-Rückgewinnung des AZV Raum Offenburg steht auf dem Programm. Parallel dazu wird eine Wissenschaftsfahrt mit Workshop zu den Universitäten Hohenheim und Stuttgart angeboten, bei der auch die erste mobile, großtechnische Rückgewinnungsanlage für Phosphor besichtigt werden kann. Am ersten Veranstaltungstag beginnt nach den Exkursionen das Tagungsprogramm mit namhaften Referentinnen und Referenten zu den aktuellen Entwicklungen auf globaler, europäischer und nationale Ebene. Am zweiten Kongresstag werden unter anderem verschiedene Verfahren zur Rückgewinnung sowie konkrete Vorhaben einzelner Kläranlagenbetreiber vorgestellt. Darüber hinaus wird über die Phosphorstrategie des Bundes berichtet sowie das Förderprogramm zum Bau von Rückgewinnungsanlagen in Baden-Württemberg vorgestellt.